Leistungsplanung leicht gemacht

By on 17. August 2018 in Allgemein

Leistungsplanung auf Knopfdruck? Mit MediFox stationär kein Problem! Anstatt für jeden Bewohner eine neue Leistungsplanung zu erstellen, können Sie einfach auf Leistungsstruktur-Vorlagen zurückgreifen. Dabei wird eine Auswahl zusammengestellter Leistungen direkt als Leistungsplanung für den Bewohner übernommen.

Leistungsstruktur-Vorlagen verwalten Sie in MediFox stationär unter Administration / Kataloge / Pflege / Leistungsstrukturvorlagen. Hier legen Sie einfach eine neue Vorlage an und fügen dieser beliebig viele Leistungen hinzu. Besonders praktisch sind Leistungsstruktur-Vorlagen für Bewohner mit bestimmten Erkrankungen wie Diabetes oder Dekubitus, da hier bei allen Bewohnern ähnliche bzw. identische Leistungen zu erbringen sind (z.B. Insulingabe oder Verbandwechsel). Beim Hinzufügen der Leistungen legen Sie direkt das dazugehörige Terminschema sowie die notwendige Anzahl fest.

Haben Sie eine Leistungsstruktur-Vorlage erstellt und gespeichert, können Sie diese entweder im Maßnahmenplan oder in der Tagesstruktur des Bewohner anweden – je nachdem, mit welchem Pflegemodelltyp Sie arbeiten. Rufen Sie dazu in der Pflegemappe die Tagesstruktur oder den Maßnahmenplan eines Bewohners auf und klicken Sie dann im Menüband auf „Leistungsstruktur-Vorlagen“. In dem sich öffnenden Dialog können Sie nun die zuvor erstellte Vorlage auswählen. MediFox zeigt Ihnen anschließend auf, welche Leistungen in der Vorlage enthalten sind. Sie können jetzt noch einzelne Leistungen abwählen, sollte eine bestimmte Leistung aus der Vorlage für diesen Bewohner nicht erforderlich sein. Zuletzt bestätigen Sie die Auswahl mit „OK“.

MediFox überträgt die Leistungen aus der Vorlage jetzt automatisch in die Tagesstruktur bzw. den Maßnahmenplan des Bewohners. Auf diese Weise erstellen Sie künftig im Handumdrehen die Leistungsplanung neuer Bewohner.

Über den Autor

Über den Autor: .

hoch