Terminplan für interne Termine verwenden

By on 2. Februar 2018 in MediFox therapie, Tipps & Tricks

Im Terminplan von MediFox therapie kannst Du nicht nur Termine für Deine Patienten eintragen, sondern auch interne Termine für Mitarbeitergespräche, wöchentliche Meetings usw. verplanen. Und das geht in MediFox ganz einfach. Du klickst in den Terminspalten einen freien Zeitraum mit Doppelklick an. Jetzt kannst Du dich entscheiden, ob Du einen einzelnen Termin oder einen Serientermin eintragen willst. Für ein Mitarbeitergespräch wählst Du z.B. den Einzeltermin aus, während Du für das wöchentliche Meeting den Serientermin wählst.

interner_termin_1

Wie bei den regulären Terminen für deine Patienten brauchst Du jetzt nur noch den Zeitraum anzugeben und den Termin zu speichern. Bei einem Serientermin musst Du noch angeben, wie oft der Termin wiederholt werden soll. Serientermine können sich täglich, wöchentlich, zweiwöchentlich oder monatlich wiederholen.

interner_termin_2

Schon ist der interne Termin eingetragen. Übrigens: Die Farbe von internen Terminen kann individuell angepasst werden. Vielleicht möchtest Du interne Termine lieber rot oder blau hervorheben? Dann hilft Dir der MediFox Kundenservice gerne weiter.

Über den Autor

Über den Autor: .

hoch