Daten einfach zwischen Systemen austauschen

Wenn Sie mehrere Einrichtungen betreiben, die mit eigenständigen bzw. unabhängigen Systemen arbeiten, kann es praktisch sein, die Daten eines MediFox-Systems zu exportieren und diese in ein anderes System zu überführen. MediFox stationär bietet Ihnen hierzu eine entsprechende Exportfunktion für ausgewählte Datensätze. Grundsätzlich können folgende Datensätze exportiert werden:

  • Die Stammdaten der Bewohner unter Verwaltung / Bewohner.
  • Die im Leistungs-/Maßnahmenkatalog enthaltenen Leistungen bzw. Maßnahmen unter Administration / Kataloge / Verwaltung / Leistungs-/Maßnahmenkatalog.
  • Checklisten, die Sie unter Administration / Kataloge / Verwaltung / Checklisten erstellt haben.
  • Alle unter Administration / Assessments / Assessments vorhandenen Assessments.
  • Alle unter Administration / Assessments / Pflegemodelle vorhandenen Pflegemodelle.
  • Die Entgeltvereinbarungen unter Administration / Abrechnung / Entgeltvereinbarungen.
  • Die Lohntarife unter Administration / Lohnbuchhaltung / Lohntarife.
  • Die Kontenrahmen unter Administration / Finanzbuchhaltung / Kontenrahmen.

Grundsätzlich exportieren bzw. importieren Sie die aufgelisteten Datensätze, indem Sie einen vorhandenen Datensatz mit der rechten Maustaste anklicken  und aus dem Kontextmenü die entsprechende Option auswählen. Hierzu ein Beispiel: Sie rufen den Leistungs-/Maßnahmenkatalog unter Administration / Kataloge / Verwaltung / Leistungs-/Maßnahmenkatalog auf. Anschließend klicken Sie in der Übersicht auf der linken Seite eine Leistung mit der rechten Maustaste an. Sie können nun wählen, ob Sie Leistungen importieren, nur die ausgewählte Leistung exportieren oder direkt alle Leistungen exportieren wollen. So verfahren Sie auch mit Lohntarifen, Entgeltvereinbarungen usw.

Auf diese Weise können Sie Daten ganz einfach austauschen und sparen sich so das mehrfache Anlegen von z.B. Kontenrahmen oder Lohntarifen.

Über den Autor

Über den Autor: .

hoch