Zusätzliche Fahrtzeit hinterlegen

By on 27. März 2017 in MediFox ambulant, Tipps & Tricks with 0 Kommentare

In manchen Fällen ist zum Aufsuchen eines Klienten mehr Zeit erforderlich, als mit der reinen Fahrtzeit eingeplant.
Dies ist etwa der Fall, wenn ein Klient im oberen Stockwerk eines Hochhauses wohnt und zur Anfahrt mit dem Pkw eine Fahrstuhlfahrt von mehreren Minuten hinzukommt. In MediFox ambulant können Sie diese sogenannte Zuschlagsfahrtzeit ganz einfach hinterlegen.

Und so funktionierts:

  1. Gehen Sie auf Stammdaten / Klienten und öffnen Sie das Register „Detaildaten“. Dort finden Sie das Feld „Zuschlagsfahrtzeit“.
    zuschlagsfahrtzeit-hinterlegen
  2. Tragen Sie einfach die zusätzlich benötigten Minuten ein und speichern Sie Ihre Angabe. MediFox übernimmt diese Angabe automatisch in die Tourenplanung. So können sich Ihre Mitarbeiter auf die eingeplanten Zeiten verlassen und die Tour in der vorgesehenen Zeit erledigen.

Schlagwörter: , , ,

Über den Autor

Über den Autor: Der Medifuchs ist einer der dienstältesten Mitarbeiter der Firma MediFox. Zunächst war er intern tätig, lernte Produkte und Mitarbeiter kennen und fand sich in die Firmenkultur ein. Dann wurde die Geschäftsführung auf das pfiffige Kerlchen aufmerksam und übertrug ihm wichtige Aufgaben im „Außendienst“. Seitdem darf der Medifuchs auf keiner Messe und keiner Firmenveranstaltung mehr fehlen. Und wenn er zwischendurch Zeit hat, kümmert er sich um die Veröffentlichungen auf unserem Blog. .

Abonnieren

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann tragen Sie sich jetzt ein und lassen Sie sich künftig per E-Mail über neue Artikel benachrichtigen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

hoch