Tour de Großkundenbetreuung

By on 10. Juli 2012 in Arbeit & Karriere with 0 Kommentare

Die Sonne lacht in ganz Deutschland vom Himmel und wir alle eilen von Sport-Highlight zu Sport-Highlight. Die Leichtathletik-EM, die Fussball-Europameisterschaft und Tennis in Wimbledon liegen hinter uns, die Tour der France geht in die heiße Phase – Olympia wirft schon seine Schatten voraus.

Doch ein viel zu wenig beachtetes Sportereignis fand am vergangenen Wochenende statt. Die Mitarbeiter aus der Großkundenbetreuung rund um den Teamleiter Volker Dennhardt starteten Ihre Fahrradtour durch das Flachland zwischen Hildesheim und Hannover.

30 Kilometer über freies Feld, entlang des Mittellandkanals, durch kleine Dörfer und Ortschaften, zur Anderter Schleuse und zurück nach Lühnde.

Den kurzen Regenschauer überbrückten die Radler bei einem Kaltgetränk (nein, kein Radler. Wir Norddeutschen sagen: Alsterwasser) und einem kleinen Imbiss in einem spanischen Lokal.

Ausnahmsweise ging es nicht ums „Gewinnen“ oder wer beim Zieleinlauf die Nase vorn hat. Geselligkeit und Austausch standen ganz klar im Vordergrund.

Nach etwa drei Stunden Strampelei hatten sich dann alle die Burger vom Grill Ihres Teamleiters Volker Dennhardt redlich verdient. Zum gemütlichen Teil stießen dann auch noch eine Reihe Kolleginnen und Kollegen hinzu.

Bei köstlichen Ham- und Cheeseburgern, kalten Getränken und ganz vielen großen und kleinen Geschichten genossen alle Team-Mitglieder den warmen Sommerabend im Freien. Die Geschichten aus dem Leben, aber auch rund um die Arbeit bei MediFox – „weißt Du noch damals, als…“ – erfreuten alle Anwesenden, und die Feuerschale sorgte bis weit nach Mitternacht für warme Füsse und eine klasse Atmosphäre zum Wohlfühlen.

Für mich ein gelunger Abend mit tollen, humorvollen und leidenschaftlichen Mitarbeitern.
Vielen Dank dafür!
Da kann sich das ein oder andere Team (nicht nur im Kundenservice) eine „Scheibe von abschneiden“.

Und als Leserin/Leser fragen Sie sich sicherlich:

  • Wie kann ich bei der nächsten Radtour dabei sein?
  • Wie werde ich von den kompetenten Mitarbeitern aus der Großkundenbetreuung versorgt?

Fangen wir mit der „nächsten Radtour“ an. Das ist ganz einfach. Auf unserer Unternehmenswebseite unter www.medifox.de haben wir genauso wie in den einschlägigen Job-Portalen (u.a. www.monster.de) laufend aktuelle Stellenanzeigen für Sie. Wir freuen uns über jede Bewerbung!

In aller Regel treffen die Bewerber für den Kundenservice dann auf Volker Dennhardt und mich. Wenn man so möchte, sind Sie nur eine Bewerbung und zwei Gespräche von der nächsten Radtour oder dem MediFox Sommerfest in der kommenden Woche entfernt.

Und das Team „Großkundenbetreuung“ versorgt natürlich nicht nur besonders große MediFox-Kunden, sondern kümmert sich noch um eine ganze Reihe weiterer Themen.
Sämtliche Anfragen zu Vergütungsvereinbarungen oder MediFox finance, den Anpassungen von Drucklayouts gehören genauso zum Repertoire wie die schnelle und unkomplizierte Hilfe für unsere Kollegen im Vertrieb.

Ein wirklich vielfältiges Aufgabengebiet!

Ihnen allen eine schöne Woche und ich freue mich auf Ihre Anregungen und Kommentare,
Ihr Dennis Heinrich

P.S. Unter allen Leserinnen und Lesern verlosen wir kurz entschlossen eine „Wildcard“ für die nächste Radtour! Ein Leihfahrrad, ein exklusives MediFox Poloshirt, die MediFox Allwetter-Jacke sowie „Speis und Trank“ sind selbstverständlich inklusive. Um zu gewinnen, schreiben Sie uns doch einfach kurz Ihre „schönste“ und positivste MediFox Erfahrung als Kommentar zu diesem Beitrag.

Schlagwörter: , , , , ,

Über den Autor

Über den Autor: Dennis Heinrich ist seit 2004 Teil der MediFox-Familie und nach Tätigkeiten in Kundenservice und nahezu jeder anderen Abteilung im Unternehmen seit 2009 wieder im Kundenservice aktiv - als Leiter der 80 Mitarbeiter starken Abteilung. Leidenschaft, Lust am Gewinnen und der partnerschaftliche Umgang mit Kunden und Mitarbeitern zeichnen ihn aus. .

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

hoch