Messeneuheit stationär: RuPA – Die Risiko und Potenzialanalyse

By on 25. März 2014 in MediFox stationär with 1 Kommentar

Damit Sie sich in Zukunft noch optimaler auf die MDK-Prüfung vorbereiten können, haben wir für Sie eine neue Auswertung der Pflegedaten in MediFox stationär integriert – die Risiko und Potenzialanalyse (RuPA).
Bislang mussten die elektronischen Pflegemappen der Bewohner einzeln aufgerufen und durchgesehen werden, die neue Risiko und Potenzialanalyse zeigt Ihnen nun auf einen Blick sämtliche Informationen zum Stand des Pflegeprozesses.

RuPa auf einem Desktop PC
Die RuPA-Liste steht Ihnen sowohl auf dem PC im Stationszimmer als auch auf dem CarePad zur Verfügung. MediFox stationär führt im Hintergrund eine Analyse der Programmbereiche

  • Biografie
  • Anamnese
  • Assessments und
  • Planung

durch und stellt die Ergebnisse mit Handlungsanweisung in der RuPA-Liste dar.

Um Ihnen auf den ersten Blick zeigen zu können, wo der Bedarf für weitere Maßnahmen besteht, haben wir die RuPa-Liste mit selbsterklärenden Symbolen und einem Ampelsystem umgesetzt. Ein grüner Haken zeigt Ihnen das bei dem Bewohner alle Maßnahmen durchgeführt wurden und kein akuter Handlungsbedarf besteht. Bei einem orangefarbenen Haken besteht ein Handlungsbedarf. Dies kann zum Beispiel die Durchführung von Assessments sein. Ist ein Termin bereits überfällig, so macht Sie ein rotes Ausrufezeichen auf diese Dringlichkeit aufmerksam. Durch einen Klick auf die Symbole lässt sich eine Kurzinfo aufrufen, die Ihnen Hinweise zum Handlungsbedarf gibt.

RuPa auf dem CarePad
Wenn alle Inhalte auf einem aktuellen Stand sind, sind damit auch die MDK-Vorgaben erfüllt und die Voraussetzungen für eine erfolgreiche MDK-Prüfung geschaffen.
Aufgaben, die aus der Risiko und Potenzialanlyse resultieren, können direkt an Ihre Mitarbeiter zugewiesen werden. Sie haben ergänzend die Möglichkeit eine Nachricht oder Aufgabe zu erstellen, in die MediFox stationär automatisch den entsprechenden Text einträgt. Sie müssen lediglich den Empfänger auswählen und können die Meldung sofort verschicken. Der Adressat findet die Nachricht in seinem Posteingang, sobald er sich in MediFox stationär am PC oder dem CarePad einloggt und kann diese dann umgehend erledigen.

Schlagwörter: , , , , , ,

Über den Autor

Über den Autor: Stephan Röbbeln ist seit Anfang April 2013 als Social Media Manager und Projektmanager bei MediFox tätig. Im Rahmen seines Studiums zum Wirtschaftsinformatiker hat er viele Facetten des "Social Media" und des Projektmanagements kennengelernt. Diese Expertise wird er nun bei MediFox einbringen. .

Abonnieren

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann tragen Sie sich jetzt ein und lassen Sie sich künftig per E-Mail über neue Artikel benachrichtigen.

Es ist 1 Kommentar vorhanden

Trackback URL | Kommentare abonieren

  1. Sabrina sagt:

    Das sieht nach einem ausgereiften Tool aus. In meiner Bachelorarbeit untersuche ich die Vielzahl an Einsatzbereichen von Potenzialanalysen. Dank Ihres Beitrags werde ich den Pflegebereich noch ergänzen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

hoch